Links

Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen (BHV)

Der Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater e.V. (BHV) vertritt die Interessen von 729 Mitgliedern und mehr als 224 Hundeschulen in der Bundesrepublik Deutschland.

www.bhv-net.de

Deutscher Tierschutzbund

Der Deutsche Tierschutzbund wurde 1881 als Dachorganisation der Tierschutzvereine und Tierheime in Deutschland gegründet, um dem Missbrauch von Tieren wirksamer entgegentreten zu können.

www.tierschutzbund.de


European Society for Animal-Assisted Therapy (ESAAT)

Die European Society for Animal-Assisted Therapy (ESAAT) ist der europäische Dachverband für tiergestützte Therapie mit Sitz an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

www.esaat.org


Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft

Der Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft beschäftigt sich seit 1988 mit den sozialen Beziehungen zwischen Menschen und Heimtieren und wird von namhaften Wissenschaftlern unterstützt.

Vierteljährlich informiert der Forschungskreis in seiner Publikation „Mensch & Tier“ über internationale Forschungsergebnisse im Mensch-Tier-Bereich, Fortbildungen sowie wegweisende Praxisbeispiele zu tiergestützten Einsätzen.

www.mensch-heimtier.de


Hunde für Handicaps e.V.

Seit 1991 bildet der bundesweit aktive Verein Hunde für Handicaps Begleithunde für behinderte Menschen aus. Jeder Hund wird individuell auf die Bedürfnisse seines Besitzers vorbereitet, sodass er Gegenstände aufheben, Türen öffnen, Kleidungsstücke ausziehen und Lichtschalter betätigen kann – oder eben andere Tätigkeiten, die der Mensch nicht allein ausführen kann.

 www.hundefuerhandicaps.de


Institut für interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung (IEMT Österreich)

Das Institut für interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung (IEMT) wurde 1977 als private wissenschaftliche Institution unter der Schirmherrschaft des österreichischen Nobelpreisträgers Prof. Konrad Lorenz gegründet. Zu den Hauptaufgaben des IEMT gehört neben der Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung auch die Förderung einer verantwortungsbewussten Haltung von Heimtieren.

www.iemt.at


Institut für interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung (IEMT Schweiz)

Das 1990 gegründete IEMT Schweiz ist eine gemeinnützig anerkannte Organisation. Sein wissenschaftlicher Beirat setzt sich aus namhaften Schweizer Persönlichkeiten aus der Human- und Veterinärmedizin sowie weiteren Wissenschaftsgebieten zusammen. Seit 20 Jahren erforscht das IEMT Schweiz (Institut für Interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung) die vielfältigen Aspekte der Beziehung zwischen Menschen und ihren Heimtieren.

www.iemt.ch


Institut für soziales Lernen mit Tieren

Das Institut für soziales Lernen mit Tieren (IfsLmT) ist im Bereich tiergestützte Pädagogik und Therapie seit 1994 in (sonder-)pädagogischen Einrichtungen aktiv. Der Fokus liegt dabei auf der Arbeit mit behinderten Kindern sowie Menschen mit autistischen Zügen. Das Institut setzt bei seinen Aktivitäten zwölf verschiedene Tierarten (Esel, Pferde, Schafe, Ziegen, Hunde, Schweine, Kaninchen, Meerschweinchen, Gänse, Enten, Hühner, Tauben) ein, die unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten bieten.

www.lernen-mit-tieren.de


International Society for Animal-Assisted Therapy (ISAAT)

Die International Society for Animal-Assisted Therapy (ISAAT) ist der internationale Dachverband für tiergestützte Therapie mit Sitz an der Universität Zürich.

www.aat-isaat.org


Schulhundweb.de

Ende 2006 ging www.schulhundweb.de als Informationsplattform für Lehrkräfte online, die ihren Hund im Klassenraum einsetzen. Ende 2008 waren 93 Schulen und 180 Benutzer registriert und Ende 2009 125 Schulen und 390 Benutzer. Seit 2010 werden von Lydia Agsten nur noch Schulen im Schulhundweb aufgeführt, die sich der freiwilligen Selbstverpflichtung des Fachkreises Schulhunde angeschlossen haben. Das waren im Juni 2013 über 210 Schulen, mittlerweile sind im Schulhundweb ca. 750 Benutzer registriert. In der freiwilligen Selbstverpflichtung geht es um artgerechten Tiereinsatz, Bereitschaft zur Weiterbildung und andere Kriterien, die für den Einsatz von Schulhunden wichtig sind. Das zugehörige Logo ist geschützt.

www.schulhundweb.de